header
header
header
header

Vortrags-Download:

Für die in fetter Schrift markierten Vorträge steht ein Download bereit. Klicken Sie auf den Vortragstitel, um zur Passwortabfrage zu gelangen.

Mittwoch, 12.11.2014

19.00 - 21.00 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen
Ab 20.00 Uhr Young Medical Oncologist Networking

Donnerstag, 13.11.2014

08.15 - 09.45 Uhr Young Medical Oncologists meet AIO-Vorstand
10.00 - 15.15 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen
10.00 - 10.05 Uhr Eröffnung im Plenum
10.05 - 10.20 Uhr Wirkstoffentwicklung / frühe Phase I-/II-Studien
  Aktueller Stand/Ziele und Konzepte U. Lauer
10.20 - 10.50 Uhr Endokrine Tumoren / Neuroendokrine Tumoren
  Vorsitz: M. Fassnacht, B. Wiedenmann
  "State of the Art" - Radiojod-refraktäres, differenziertes Schilddrüsenkarzinom C. Spitzweg
  Überblick über aktuelle Studien im Bereich Endokrine Tumoren M. Fassnacht
  State of the Art - Neuroendokrine Tumore M. Pavel
  Überblick über aktuelle Studien im Bereich Neuroendokrine Tumore M. Pavel
10.50 - 11.05 Uhr Geriatrische Onkologie
  State of the Art und aktuelle Registerauswertungen U. Wedding
11.05 - 11.20 Uhr Onkologische Rehabilitation
  Vorsitz: O. Rick, V. König  
  Einführung im Sinne eines State of the Art O. Rick
  Ergebnisse der randomisierten Studie zur Magnetfeldtherapie: MagCell-Studie O. Rick
  Stand der NeuroCog-Studie V. König
11.20 - 11.35 Uhr Supportive Therapie
  Vorsitz: K. Jordan, H. Link  
  State of the Art H. Link
  Bevacizumab bei malignem Aszites K. Jordan
11.40 - 12.25 Uhr Satellitensymposium Boehringer Ingelheim Pharma GmbH Co. KG
  "Signifikante Ergebnisse zum Gesamtüberleben beim NSCLC in der Erst- und Zweitlinientherapie"
  Vorsitz: F. Griesinger
  Erstlinientherapie bei EGFR-Mutation: Neue Daten bestätigen positive Erfahrungen mit Afatinib W. Brugger
  Zweitlinientherapie - Nintedanib*: Eine neue Option in der Zweitlinientherapie - lassen sich Gesamtüberleben und Lebensqualität vereinbaren? C. Grohé
  Diskussion und Zusammenfassung  
  *Nintedanib ist eine bislang nicht zugelassene Substanz, die sich noch in der klinischen Entwicklung befindet. Ihre Wirksamkeit und Sicherheit sind noch nicht vollständig nachgewiesen.
12.25 - 13.00 Uhr Mittagspause
12.30 - 13.00 Uhr Lunch-Symposium Merck Serono GmbH
  "Die erste Entscheidung zählt: Therapiestrategien beim mCRC"
  Neue Biomarkerdaten der Head-to-Head Studien S. Kasper
  Personalisierung der mCRC-Therapie: Bedeutung für Erstlinie und Sequenz S. Stintzing
13.05 - 13.30 Uhr Lebensqualität und Pro
  Vorsitz: T. Trarbach, N. Prasnikar
  Einführung: PROs in klinischen Studien - alle methodischen Probleme gelöst? A. Hinke
  Ergebnisse der AIO-LQ-0111 Studie zur Behandlung des Hand-Fuss-Syndroms mit Mapisal D. Gencer
  Ergebnisse der Lebensqualität-Substudie der AIO-KRK-0207 Studie S.-E. Al-Batran
13.30 - 13.45 Uhr CUP-Syndrom
  Vorsitz: G. Hübner, H. Löffler  
  CUP heute - und morgen? G. Hübner
  PACET-CUP-Studie und Molekularbiologie H. Löffler
13.45 - 15.10 Uhr Pipeline-Symposium
  Vorsitz: V. Heinemann, H. Oettle  
  Auszüge aus der Roche Pipeline in der Onkologie S. Frings
  Aktuelles aus der AMGEN-Pipeline für die Hämatologie A. Rieth
  Die Bayer Onkologie-Pipeline: Science For a Better Life U. P. Strauss
  "Immuno-Oncology and beyond..." - Die Pipeline von Bristol-Myers Squibb in der Onkologie F. Hermann
  EISAI: Vielversprechende neue Substanzen aus der onkologischen Pipeline S. Hessler
  Lilly: Weiterentwicklung in der Onkologie C. Stoffregen
  Novartis Oncology Pipeline - zielgerichtete Forschung & patientenorientierte Lösungen U. Haus
15.10 - 15.30 Uhr Pause
15.30 - 17.30 Uhr Gemeinsame Plenarsitzung Translationale Forschung
  1. Teil: Immuntherapie in der Onkologie - Wirkungsprinzipien und Wirksamkeit
  Vorsitz: M. Reck, T. Seufferlein
  Immuntherapie beim malignem Melanom -> ein Model für die Internische Onkologie S. Grabbe
  Immuntherapeutische Ansätze in der Thorakalen Onkologie M. Sebastian
  Neue immunologische Therapien in der Urologischen Onkologie V. Grünwald
  Teil 2: Neue Plattformtechnologien als Grundlage translationaler Forschung  
  Vorsitz: A. Reinacher-Schick, M. Schuler  
  Individualisierte Therapie und molekulares Imaging in der (Thorax-)Onkologie J. Wolf
  Aktuelle Techniken in der Molekularpathologie gastrointestinaler Thumoren A. Tannapfel
  Zirkulierende Tumorzellen als Therapieprädiktor beim Mammakarzinom K. Pantel
17.35 - 17.55 Uhr Kopf-Hals-Tumoren
  Vorsitz: T. Gauler, U. Keilholz  
  CEDCID-Studie M. Knödler
  Apachen-Studie T. Gauler
  Panel Sequencing I. Tinhofer-Keilholz
17.55 - 18.25 Uhr Mammakarzinom und Gynäkologische Tumoren
  Vorsitz: N. Marschner, A. Welt  
  "State of the Art" und Update 2014 A. Welt
  Status laufender Projekte und neue Studienplanungen N. Marschner
18.30 - 21.00 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen

Freitag, 14.11.2014

08.00 - 08.30 Uhr Satellitensymposium Celgene GmbH
  Vorsitz: M. Geißler
  Das Pankreaskarzinom im Spannungsfeld neuer Therapieoptionen M. Tempero
08.00 - 11.45 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen
08.35 - 09.05 Uhr Satellitensymposium Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
  IO / Immunonkologie - wie geht es weiter?
  Paradebeispiel IO: Melanom - aktuelle Daten A. Krackhardt
  Immunonkologische Therapie beim Lungenkarzinom N. Reinmuth
  Indikationsfelder der Immunonkologie in der Tumormedizin U. Keilholz
09.10 - 09.40 Uhr Satellitensymposium Amgen GmbH
  "Von RAS zu MET: Biomarker-gesteuerte Therapien heute und morgen"
  Vorsitz: F. Lordick
  RASante Entwicklungen in der Firstline Therapie des mCRC und Konsequenzen für die klinische Praxis T. Trarbach
  Rilotumumab - innovative Therapie MET-exprimierender fortgeschrittener Magenkarzinome S.-E. Al-Batran
09.40 - 10.00 Uhr Pause 
10.00 - 10.30 Uhr ZNS-Tumoren/Meningeosis
  Vorsitz: M. de Wit, F. Kullmann
  State of the Art M. de Wit
  Therapie von Hirmetastasen: Von der Biologie zur innovativen Therapie T. Pukrop
  CaBaMet-Studie F. Kullmann
  Hirnmetastasen beim kolorektalen Karzinom M. Michl
10.30 - 11.00 Uhr Nierenzellkarzinom (IAG-N)
  Vorsitz: L. Bermann, S. Weikert
  Aktuelle Therapie des metastasierten Nierenzellkarzinoms und Aktivitäten der IAG-N V. Grünwald
  Translationale Forschungsaktivitäten beim Nierenzellkarzinom B. Seliger
11.00 - 11.30 Uhr Thorakale Onkologie
  Vorsitz: W. Eberhardt, M. Reck
  CRISP M. Thomas, F. Griesinger
  Immuntherapie als Erhaltungstherapie bei Plattenepithelkarzinomen M. Reck
  Erhaltungstherapie nach zweiter Remission bei EGFR-mutiertem Lungenkarzinom – AIO-TRK-0214 (MARBLE) M. Schuler
  Stand laufender AIO-Studien (AIO-TR-0212) und weitere geplante Projekte W. Eberhardt
11.30 - 12.00 Uhr Pause
12.00 - 13.30 Uhr Satellitensymposium Roche Pharma AG
  "Kontroversen in der Onkologie - Fallbeispieldiskussion"
  Begrüßung   
  Die passende Sequenz - neue Standards beim Her2-positiven Mammakarzinom I. Schwaner
  Entscheidungskriterien in der Behandlungspraxis des fortgeschrittenen NSCLC S. Gütz
  Post ESMO - Avastin von Anfang an beim mCRC? Fallbeispiele D. Arnold
  Resümee und Diskussion  
13.30 - 13.50 Uhr Pause
13.50 - 14.20 Uhr Urogenitaltumoren 
  Vorsitz: C. Bokemeyer, A. Lorch
  State of the Art und aktuelle Studien 2013/2014 C. Bokemeyer
  Internationale Kooperationsprojekte (G3) A. Lorch
  Projekt Knochenmetastasen bei Keimzelltumoren K. Oechsle
13.45 - 15.15 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen
14.20 - 14.45 Uhr Weichteilsarkome/Knochentumoren
  Vorsitz: V. Grünwald 
  Übersicht Weichteilsarkomstudien der Gruppe V. Grünwald
  Weichteilsarkome Update 2014 L. Lindner
  GIST Update 2014 P. Reichardt
14.45 - 15.10 Uhr Hepatobiliäre Tumoren
  Vorsitz: K. Caca, A. Vogel
  Hepatozelluläres Karzinom - State of the Art und aktuelle Studien A. Vogel
  Cholangiokarzinome - State of the Art und aktuelle Studien H. Wege
15.10 - 15.30 Uhr Pause
15.30 - 17.00 Uhr Politisches Forum: Die Zukunft der klinischen Forschung in Deutschland
  Vorsitz: V. Heinemann, H. Oettle
  Wie fit sind Kliniken für klinische Studien? S. Luntz
  Wie fit sind Praxen für klinische Studien? S. Schmitz
  Beitrag der IIT's zur Nutzenbewertung S. Sauerland
  Relevanz klinischer Studien in der Bewertung onkologischer Zentren J. Bruns
  Sind IIT's finanziell tragbar? B. Wörmann
17.00 - 17.15 Uhr Pause
17.15 - 18.45 Uhr AIO-Mitgliederversammlung
(mit Verleihung der Ehrenmitgliedschaft und
Bericht der AIO-Studien-gGmbH)
im Anschluss an die Mitglieder-versammlung Treffen der Arbeitsgruppensprecher/Leitgruppenmitglieder mit dem AIO-Vorstand (nur eingeladene Mitglieder)
20.00 Uhr Arbeitsessen (im Pullman Berlin Schweizerhof)

Samstag, 15.11.2014

08.00 - 10.30 Uhr Arbeits- und Studiengruppentreffen 
08.00 - 08.30 Uhr Satellitensymposium MSD SHARP & DOHME GMBH
  Vorsitz: A. Hauschild, U. Keilholz  
  Neue Entwicklungen in der ImmunOnkologie maligner Erkrankungen
Wo stehen wir bei...
 
  Melanom A. Hauschild
  NSCLC M. Wolf
  Kopf-Hals-Tumoren U. Keilholz
08.35 - 09.05 Uhr Satellitensymposium Lilly Deutschland GmbH
  Vorsitz: S.-E. Al-Batran, F. Lordick 
  "Entwicklungen bei gastrointestinalen Tumoren" S. Lorenzen
  "HCC - Perspektiven nach Sorafenib" A. Vogel
09.10 - 09.40 Uhr Satellitensymposium Teva GmbH
  Lonquex®: Daten zum Einsatz in der klinischen Praxis  C. Kurbacher
  OnkOpti-Leitlinien leicht gemacht H. Link  
09.45 - 10.15 Uhr Satellitensymposium GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
  Spotlights zu malignem Melanom und CLL
  Vorsitz: U. Keilholz
  Metastasiertes Melanom: Tafinlar®– Update zu Effektivität und Verträglichkeit R. Herbst
  CLL: Arzerra® – die neue Therapieoption in der Erstlinientherapie P. La Rosée
10.15 - 10.30 Uhr Pause 
10.30 - 11.15 Uhr Kolon-/Rektum-/Dünndarmtumoren 
  Vorsitz: M. Geißler, A. Reinacher-Schick
  2014: Fortschritte und die Suche nach weiterer Verbesserung D. Arnold 
  Wichtige Studien unserer AG im Kontext Maintenance-Konzepte S. Hegewisch-Becker
  Studien zum Rektumkarzinom R.-D. Hofheinz
  Neue Projekte: Was wird kommen? T. Seufferlein
11.15 - 12.00 Uhr Ösophagus-/Magenkarzinom
  Vorsitz: S.-E. Al-Batran, S. Lorenzen
  Neoadjuvante Therapie - pathologische Remission als Surrogat? N. Homann
  Metastasenresektion - ein Therapiekonzept? S. Mönig
  State of the Art und Stand der molekulare-gezielten Therapie F. Lordick
  AIO-Studien Heute und Morgen H. Schmalenberg
12.00 - 12.45 Uhr Pankreaskarzinom
  Vorsitz: M. Geißler, V. Heinemann    
  Aktuelle Studien zur adjuvanten Therapie des resektablen Pankreaskarzinoms H. Oettle
  Stellenwert der Chemotherapie in der Behandlung des lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinoms V. Kunzmann
  Aktuelle Standards und Studien beim metastasierten Pankreaskarzinom F. Kullmann
  Perspektiven in der Behandlung des Pankreaskarzinoms S. Böck
12.45 Uhr Schlussworte
 

Legende

Sitzungen der Arbeitsgruppen der AIO
Industriesymposien
Treffen der Young Medical Oncologists

Wichtige Daten

  • 16. – 18. November 2017
  • 14. AIO-Herbstkongress
  •  
  • 16. November 2017
  • 9. AIO-Symposium – Academic Drug Development in Oncology
  •  
  • 15. – 17. November 2018
    15. AIO-Herbstkongress
  •  
  • 21. – 23. November 2019
    16. AIO-Herbstkongress

Impressionen

 

 

Wissenschaftliche Organisation

AIO

AIO in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin

 

  +49 30 3229329-33
  +49 30 3229329-43
  herbstkongress@aio-portal.de
  www.aio-portal.de

Agentur

MCI Deutschland

MCI | Germany – Munich
MCI Deutschland GmbH

Neumarkter Straße 21
81673 München

 

Andreas Kandler
  +49 89 549096-77
  aio-herbstkongress@mci-group.com
  www.mci-group.com/germany

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management
  www.eventclass.com